Generalversammlung 2008 des MGV "Freundschaft" Lienzingen

Gerhard Link zum Ehrenmitglied ernannt
Neue Sänger für Herbstkonzert in der Frauenkirche willkommen
Mit der Ankündigung, dass der Männerchor aus Lienzingen für den Herbst 2008 ein Konzert in der Frauenkirche plane, läutete der 1. Vorsitzende Martin Schaufelberger das neue Vereinsjahr ein. In seinem Jahresrückblick ging er besonders auf den 2. Lienzinger Herbst ein. Von Besuchern habe er nur positive Rückmeldungen erhalten. Es gelte am Positiven weiter zu arbeiten. Der 1. Vorsitzende bedankte sich bei allen Helfern, die den Verein im abgelaufenen Vereinsjahr unterstützt hätten. Seinen besonderen Dank richtete er an den musikalischen Leiter des Vereins Erhard Werthwein und an Siegfried Schrenk für die Betreuung der kranken Vereinsmitglieder.
Schriftführer Klaus Heinzmann ließ in gewohnt humorvoller Weise die 26 Aktivitäten der Sänger im abgelaufenen Jahr Revue passieren. Kassier Hubertus Macho berichtete, dass im abgelaufenen Jahr die Ausgaben des Vereins über den Einnahmen gelegen hätten. Der Verein sei trotzdem finanziell gesund und gut aufgestellt.
Dirigent Erhard Werthwein bedankte sich in einem kurzen Grußwort bei seinen Sänger für die Mitarbeit und war mit der musikalischen Entwicklung zufrieden. Erfreulich sei, dass es dem Verein in der Vergangenheit gelungen sei, Abgänge auszugleichen und damit einen über die Jahre konstante Sängerzahl zu erhalten. Er war zuversichtlich, dass dies dem Verein auch in Zukunft gelingen werde.
Nachdem die Versammlung eine Änderung der Satzung beschlossen hatte und die Ehrungen zukünftig über eine Ehrenordnung geregelt werden, konnte Martin Schaufelberger Günter Benzenhöfer und Werner Stickel für 40-jährige Mitgliedschaft auszeichnen. In Anlehnung an die Ehrenordnung des Chorverbandes Enz werden zukünftig auch Sänger für langjähriges aktives Mitwirken geehrt. Die ersten beiden Sänger, denen diese Auszeichnung zu Teil wurden, sind Gerhard Link für 50 Jahre und Anton Fischer für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft.
Eine besondere Ehrung hatte der MGV für Gerhard Link. Er wurde von Martin Schaufelberger zum Ehrenmitglied ernannt. In seiner Laudatio hob der 1. Vorsitzende die Verdienste von Gerhard Link, vor allem in seiner langjährigen Zeit als Vorstand hervor: "Wenn einer so eine Auszeichnung verdient hat, dann ist es Gerhard". Ganz offensichtlich hatte Gerhard Link nicht mit dieser Auszeichnung gerechnet. Gerührt bedankte er sich für die Ehre und zeigte den Anwesenden ein Bild seiner Sammlung von Gläsern, Römern, Steinkrügen, die er in Laufe der vielen Jahre als Auszeichnung für fleißigen Singstundenbesuch erhalten hatte. Beeindruckend!
Werner Stickel, Anton Fischer,
Gerhard Link, Günter Benzenhöfer
Josef Glückler, Martin Schaufelberger,
Gerhard Link, Volker Walter, Johann Frank
Sängervorstand Thomas Kälber war es vorbehalten, Josef Glückler, Martin Schaufelberger, Gerhard Link, Volker Walter und Johann Frank für besonders fleißigen Singstundenbesuch zu ehren. Diese Sänger hatten im vergangenen Jahr maximal 3 Singstunden verpasst.
Bei den Wahlen wurden der 2. Vorsitzende Volker Walter, Kassier Hubertus Macho, die Beisitzer Joachim Selinger und Johannes Macho einhellig in ihren Ämtern bestätigt. Nachfolger als Kassenprüfer für den ausscheidenden Siegfried Schrenk wurde Rolf Aichelberger. Wenn Neuwahlen so glatt über die Bühne gehen, ist dies ein Beleg dafür, dass im Verein eine gute Stimmung herrscht, die Zusammenarbeit in der Vorstandschaft funktioniert und alles in Ordnung ist.
Der 1. Vorsitzende hegte daher in seinem Schlusswort die Hoffnung, dass auch zukünftig Männer den Weg zum MGV finden werden, damit der Männerchorgesang in Lienzingen eine Zukunft habe. Was der Verein tun könne um die richtigen Rahmenbedingungen dazu zu schaffen, würde getan. Festzuhalten sei, dass sich neue Sänger in den Reihen des MGV schnell integrieren und wohl fühlen würden. Für das Herbstkonzert sei eine Werbeaktion geplant. Wäre nur zu hoffen, dass sich Männer, aber auch gerne männliche Jugendliche angesprochen fühlen würden. Dies gelte nicht nur für die Bewohner des Mühlacker Stadtteils, sondern auch für die umliegenden Ortschaften. Die auswärtigen Sänger belegten, dass sich das "Einzugsgebiet" derzeit von Lomersheim, über Mühlacker, Ötisheim, Knitttlingen bis nach Diefenbach erstrecke.
Rolf Aichelberger,Erhard Werthwein,
Anton Fischer, Johann Frank,
Siegfried Ebert, Werner Betz, Franz Lujber
Die Proben des Männerchores sind immer mittwochs um 20.00 im Kleinen Saal der Gemeindehalle Lienzingen.

Bericht als PDF downloaden